© Gennadiy Poznyakov - Fotolia.comWellness ist keine Erscheinung der Neuzeit, doch hat es sich in der letzten zum Trend zum entwickelt.
Das Wort ´Wellness´ kommt aus dem englischen und setzt sich aus den Wörtern ´Well-being´ (gesund sein) und ´Fitness´ (´Leistungsfähigkeit´, ´Tauglichkeit´) zusammen.
Wellness bedeutet des weiteren Wohlbefinden und Wohlfühlen und beschäftigt sich mit dem gesunden Körper des Menschen und einer ausgeglichenen Psyche.
Die Methoden des Wellness dienen dem Menschen sich zu entspannen und den Alltagsstress zu bewältigen.
Auch die Schönheitspflege, die gesunde Ernährung und die Verbesserung, sprich die allgemeine Verbesserung der Lebensumstände, kommen beim Wellness nicht zu kurz.

Immer erreichbar sein, ständig Termine und ein übervoller Terminkalender, da ist es wichtig sich auch mal eine Auszeit zu gönnen und sich Zeit für sich und seinen Körper zu nehmen.
Doch muss es ein Wellness-Urlaub, ein Wellness-Hotel oder ein Tag in der Wellness-Oase sein?
Auch das eigene Badezimmer lässt sich in einen Wellness-Tempel verwandeln.
Die perfekte Entspannung bietet die eigene Badewanne.

Ätherische Öle, Badesalze, Duftkerzen und Musik haben einen wohltuenden Einfluss auf den Körper und den Geist.
Ätherische Öle sollten stets ´naturrein´ gekauft werden und nie unverdünnt ins Badewasser gegeben werden. Die Zugabe Ätherischer Öle regt die Hormonausschüttung an und entspannt Körper und Seele.
Insbesondere Badesalze müssen nicht immer gekauft werden. Im Internet finden sich viele einfache Rezepte, diese selber herzustellen.
Ein angenehmer Duft im Bad, gepaart mit Entspannungsmusik verzaubert das eigene Badezimmer schnell in einen Verwöhnpalast.
Ein besonderes Highlight sind selbstgemachte Smoothies oder Fruchtteller, denn auch die richtige Ernährung, sollte am Wellnesstag nicht außer Acht gelassen werden.

Weitere Tipps sind: Pflegemasken, Pediküre, Maniküren oder Peelings.
Das wichtigste bei einem Wellness-Tag zuhause: das Handy und der Laptop bleiben aus.

Unter Berücksichtigung dieser kleinen Tipps und Tricks kann der Wellnesstag im eigenen Badezimmer zu einem Wellness-Kurzurlaub werden.

.

.

Weitere Interessante Berichte:

Urlaub einfach mal verschenken

Ein Geschenk für Ihren Rücken

.

.

Bildquelle: © Gennadiy Poznyakov – Fotolia.com