Jedes Jahr fragen sich immer und immer wieder manche Eltern was Sie an dem Kindergeburtstag schenken oder was mit den Kinder die Eingeladen werden gemacht werden soll. Als erstes sollte man sich natürlich über die Geburtstagsgeschenke einig werden und vielleicht mit dem Kind eine Liste machen. Auf dieser Liste kann dann das Kind seine Wünsche aufschreiben und die Eltern können dann die verschiedenen Geschenke an die geladenen Gäste verteilen. So hat man schon einmal die Umtauschwelle gespart wenn ein oder mehrere Wünsche gleich von mehreren erfüllt werden. Selbstverständlich macht dies dem Kind natürlich auch viel mehr Spaß wenn schon gleich mehrere Wünsche erfüllt werden, als wenn es Geschenke auspackt die es dann schon mal ausgepackt hat. Auch macht es ihm bestimmt viel Spaß mit Mama oder Papa zusammen die vielen Kataloge für Kinder durchstöbern und seine Liste zu schreiben, ist ja dann schon fast wie Weihnachten.

Wenn dann dies erledigt ist, sollte man sich gleich mit dem Kind an die zweite Liste setzen. Diese beinhaltet dann welche Freunde das Kind einladen möchte und welche nicht. Hier sollte man natürlich gleich aufpassen das dies nicht überhand nimmt denn Ihr Kind möchte bestimmt viele seiner Freunde einladen, doch Sie als Eltern sollten schon ein wenig darauf achten, dass es nicht ganz so viele sind. Jenachdem wie Alt Ihr Kind ist sollte dies zwischen 3 und 8 weitere Kinder sein und nicht darüber.

Diese Hürde ist dann aber auch schnell geschafft und es geht an die Einladungskarten. Klar können Sie nun einfach in den nächsten Laden gehen und schöne Geburtstagskarten kaufen, doch es macht bestimmt viel mehr Spaß sich mit dem Kind hinzusetzen und eigene Karten zu gestalten. Dies können dann einfach auf einem etwas Dickeren Papier angemalte und ganz unterschiedliche Karten sein oder wenn das Kind etwas größer ist, können Sie die Karten auch am Computer gestalten. Basteln ist bis zu einem Gewissen Alter immer etwas schönes für die Kinder, vorallem wenn es dann auch noch mit Mama und Papa ist. Nehmen Sie sich die Zeit mit Ihrem Kind um diese Vorbereitung für das Geburtstagsfest zu machen, denn glauben Sie uns, Sie werden bestimmt auch Ihre Freude daran haben. Sie können Kartonage nehmen und diese auf die gewünschte Größe zuschneiden, verzieren Sie dies einfach mit Federn, kleinen Stickern oder einem schönen Bild und schreiben dann die Daten der Feier darauf. Ihr Kind kann diese Karten dann entweder alleine seinen Freunden geben, zum Beispiel wenn Sie in die gleiche Klasse gehen, oder sie machen eine schöne Spazierfahrt mit Ihm und bringen die Einladungskarten persönlich den Gästen.

So nun haben Sie schon eine weitere Hürde genommen und es folgt die Wahl des Kuchens und des Abendessen. Auch hier sollten Sie auf alle Fälle das Kind mit einbeziehen und fragen was es gerne für ein Kuchen möchte oder zu Abend essen möchte. Denn Sie sollten nicht vergessen, es ist der Besondere Tag des Kindes auch wenn Sie bestimmt viel Arbeit damit haben werden. Es muß ja nicht immer jeder Wunsch erfüllt werden aber Sie sollten Ihr Kind auf alle Fälle fragen und mit Ihm wenn der ein oder andere Wunsch vielleicht nicht erfüllt werden kann, gute Kompromisse geschlossen werden. Schlagen Sie Ihrem Kind vor, selbst einen Kuchen mit Ihm zu backen und diesen schön zu verzieren anstatt vielleicht die Benjamin Blümchen Torte aus dem Laden zu kaufen. Es gibt im Internet eine Reihe schöner Ideen wie man einen normalen Sandkuchen etc. verzieren kann. Sie können aus einem schönen großen Blech mit Kuchen zum Beispiel eine schöne Insel mit Palmen und einem Piratenschiff bauen. Dazu gibt es verschieden Farben aus Fondant oder Sie färben einfach ein paar Kokosflocken in die gewünschte Farbe. Als Figuren können Sie zum Beispiel Lego oder Playmobil Figuren nehmen.
Auch beim Abendessen gibt es eine Menge von schönen Sachen die zwar aus dem Alltäglichen wie Würstchen und Pommes vielleicht gemacht werden aber dennoch irgendwie anders aussehen. Ob Sie daraus nun eine Lange Schlange machen oder etwas ganz verrücktes wie Froschgesichter usw. hier sind der Phantasie bestimmt keine Grenzen gesetzt und glauben Sie uns Ihre Kinder und die eingeladenen Kinder werden Sie lieben wenn es mal etwas ausgefallenes zu Essen gibt. Auch hier gibt es eine Menge Ideen in den unterschiedlichsten Foren wie zum Beispiel bei chefkoch.de um nur einen mal zu nennen.

So liebe Leser, nun haben wir schon die Geburtstagsgeschenke für Kinder durchgespielt, was man Essen kann und wie man die Einladungen gestalten kann, was nun fehlt ist natürlich was man nun mit den Kindern auch macht, denn einfach nur da sitzen und Kuchen Essen ist ja nicht. Gut wenn Ihr Kind schon etwas älter ist, dann macht es so oder so mit seinen Gästen was es möchte und ist nicht auf die Hilfe der Eltern angewiesen aber bei einem richtigen Kindergeburtstag sollte man sich auf alle Fälle ein Highlight überlegen das die Party auch für alle Beteiligten gut ankommt.
Das kann dann unter anderem zum Beispiel wenn man schon einen Piraten Kuchen gemacht hat auch eine Schatzsuche sein. Dazu brauchen Sie natürlich schon eine kleine Truhe die Sie mit kleinen Geschenken für alle Füllen und die dann natürlich von Ihnen Irgendwo in der Stadt versteckt wird. Dann noch eine Schatzkarte basteln wo Sie ein paar Anhaltspunkte angeben wo sich der Schatz befindet und die Suche kann schon losgehen. Selbstverständlich gibt es noch eine Menge anderer Spiele die man spielen kann wie das altbewährte Sacküpfen oder die Schnitzeljagd und viele weitere die hier aber wirklich den Beitrag sprengen würden.

So nun liebe Eltern haben wir alles hinter uns, die geladenen Kinder wurden Sicher nach Hause gebracht und nun heißt es nur noch Aufräumen und ab ins Bett. Denn nun haben Sie es sich bestimmt auch verdient, durch die ganze Vorbereitung und dann die Feier sind Sie bestimmt nun fix und fertig.
Sie haben auch Ideen – einfach schreiben 🙂

.

.

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen können:

Wenn Kinder größer werden – das Zimmer

Luftballons für die Party

Einladungskarten Online bestellen

.

.

…..Bildquelle: © Konstantin Sutyagin – Fotolia.com