Der schönste Tag im Leben, die Hochzeit, erfordert eine genaue Planung. Der Ablauf der Feierlichkeiten ist meist schnell durchdacht. Checklisten zu Themen für alle Lebenslagen bieten Hilfe, um ja nichts zu vergessen bzw. nachher doch noch in Stress zu verfallen, weil Unterlagen fehlen oder das Bestellen des Tischschmucks vergessen wurde. Eine Checkliste Hochzeit ist schnell gefunden und kann dann chronologisch abgearbeitet werden. Doch zu einer gelungenen Hochzeit gehört auch ein perfekter Wunschzettel für die Hochzeitsgeschenke. Schließlich müssen die Gäste eine ungefähre Vorstellung davon haben, was dem Brautpaar gefällt. Und wer braucht schon 3 Toaster, 4 Eierkocher, 5 Kaffeemaschinen und 15 Blumenvasen? Dies gilt es zu verhindern.
Zu Beginn des Jahrhunderts, als die junge Braut noch bis zur Hochzeit im Hause der Eltern lebte, diente der Geschenkebrauch dazu, dem Brautpaar die nötige Aussteuer für den neuen Hausstand zu sichern. Da waren Toaster, Waffeleisen, Tischdecken, Bettwäsche, Geschirr und Besteck die gefragtesten Geschenke.

Doch im Wandel der Zeit, leben viele Paare bereits lange Zeit in einer voll eingerichteten Wohnung zusammen. Toaster und Co. sind ja bereits vorhanden. Alle Haushaltsgegenstände schon in vollem Gebrauch.

Welches Geschenk ist da noch passend? Dieses Thema beschäftigt alle, die auf der Suche sind, dem Brautpaar eine Freude zu machen, unzählige Bücher sind zu diesem Thema
erschienen, hier nur eine kleine Auswahl von amazon.de.

Ausgefallene Geschenkideen sind heutzutage gefragt. Ein romantisches Wochenende auf einer einsamen Insel, die gemeinsame Teilnahme an einem Kurs (je nach Interessen des Brautpaares) oder ein Frühstück für Verliebte auf dem Eifelturm sind Ideen, die Erfolg versprechen. Auch ein Stern auf den Namen des Brautpaares ist eine nette Geschenkidee und schweisst das junge Glück zusammen.

In der heutigen Zeit wird Wert auf persönliche Geschenke gelegt. Die einfachste Lösung für Unentschlossene ist ein Gutschein, den das Brautpaar nach der Hochzeit seinen eigenen Wünschen entsprechend einlösen kann.

Wie auch immer, sollte das Geschenk nicht überbewertet werden, denn schließlich ist es der Gedanke und das Gefühl das dahinter steht, was im Vordergrund stehen sollte.

Weitere Berichte von uns:

Foto im Glas

Trauringe

Torte mit Aufdruck