einladungWenn eine Feierlichkeit geplant wird, sind Geschenke oftmals ein heikles Thema. Egal, ob zu einer Geburtstagsfeier oder zu einer Hochzeit eingeladen wird, man lädt ja niemanden ein um Geschenke zu erhalten. Dennoch macht es Sinn, einen Wunsch auf die Einladungskarte nett zu formulieren.
Bei der Formulierung eines Wunsches ist Sensibilität gefragt. Es sollte eine freundliche Bitte sein und keine barsche Forderung.

Warum werden immer häufiger Wünsche in die Einladungskarte geschrieben?
Hochzeitsgeschenke sind nicht nur für das Hochzeitspaar, sondern auch für die Gäste eine schwierige Angelegenheit. Sie zerbrechen sich den Kopf, was sie dem Brautpaar nützlichen schenken könnten und am Ende ist dann das Paar stolzer Besitzer von 3 Mixer, 5 Geschirrsets und unzähligen Schüsseln.
Daher wird es gerade bei Hochzeiten immer üblicher, Geldwünsche in der Einladungskarte zu äußern, da Geldgeschenke zur Hochzeit eine gute Möglichkeit sind, doppelte Hochzeitsgeschenke zu vermeiden.

Bei der Äußerung eines Geldwunsches ist Fingerspitzengefühl gefragt. Der Wunsch sollte höflich verpackt sein, ohne dass die Gäste vor den Kopf gestoßen werden.
Ein Paar, welches bereits seit Jahren in einem voll ausgestattetem Haushalt zusammenlebt, kann beispielsweise in der Einladung darauf hinweisen, das es nahezu wunschlos glücklich ist. Abgesehen von dem Eigenheim oder einem neuen Auto, von dem beide träumen. Gerne kann auch auf die Flitterwochen hingewiesen werden.
So könnte beispielsweise auf der Einladungskarte stehen:

Liebe Gäste, ihr werdet euch denken, was könnt ich nur dem Brautpaar schenken?
Nach der Hochzeit ist unser Plan, wir möchten um die Erde fahr`n
uns fehlt nur etwas Taschengeld, zum Flittern um die ganze Welt.

Ein solches kleines Gedicht lässt sich in der Einladungskarte immer gut unterbringen und verleiht ihr zudem eine persönliche Note. Meistens werden Wünsche auf der Rückseite der Karte geäußert. Dies hängt allerdings davon ab, wie Sie Ihre ganz persönliche Einladung gestalten möchten.
Schon die allererste Überlegung, nämlich ob man die Karten selbst bastelt oder online gestaltet, wird von Jedermann anders beurteilt. Dabei kann auch der Grund der Feier eine Rolle spielen. Doch egal zu welchem Anlass, immer häufiger werden Einladungskarten in Onlineshops wie Familieneinladungen.de gestaltet. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Einladungskarte individuell und persönlich zu gestalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Gestalten schnell und unkompliziert durchgeführt werden kann. So können beispielsweise persönliche Fotos, hübsche Motive oder ein eigener Schriftzug eingearbeitet werden. Die Kombination von Schrift, Motiv, Design-Vorlage und Kartenform bietet eine geschmackvolle Einladung zu jedem Anlass. Auch Ihren Geschenkwunsch können Sie in einer online gestalteten Karte schön platzieren. Beispielsweise unter oder neben einem schönen Foto:
Besonders für Einladungen zur Kommunion, Taufe oder Hochzeit ist eine Einladungskarte mit Foto empfehlenswert. Mit einem Bild kann die Festlichkeit des Anlasses unterstrichen werden. Handelt es sich dagegen um eine Einladung zu einem Geburtstag kann das Foto auch gerne witzig sein. So werden die Gäste bereits durch die Einladung zum Feiern angeregt und sie werden Ihren genannten Wunsch bei einem so schönen Lächeln gerne erfüllen.
Individuelle, selbst gestaltete Einladungskarten lassen bei den eingeladenen Gästen sofort Vorfreude auf die anstehende Feier aufkommen. Auch der/die Gastgeber können sich auf Ihren Tag freuen und brauchen keine Bedenken in Sachen Geschenke zu haben, wenn sie Ihren Wunsch direkt in die Einladungskarte schreiben.