© Viktoriya Sukhanova - Fotolia.comDer Valentinstag liegt für dieses Jahr schon wieder hinter uns. Viele haben sich wieder den Kopf darüber zerbrochen, womit man seinem Partner oder seiner Partnerin zu diesem Anlass eine kleine Freude macht. Unter jenen Liebenden, die sich dazu entscheiden diesen Tag auch feierlich zu beschreiten und ihrem Liebsten oder ihrer Liebsten etwas zu schenken, sind es einige typische und fast schon traditionelle Geschenke, die besonders hoch im Kurs stehen. Für die Herren der Schöpfung werden zum Valentinstag oft Sportartikel gekauft. Damit möchte man seinem Freund oder seinem Mann etwas Gutes tun und nicht zuletzt auch etwas Nützliches schenken. Weniger kreativ sind in Sachen Valentinstags-Geschenke oftmals die Männer. Sie kaufen den Damen ihrer Wahl meist Blumen oder Schmuck. Warum ihre Wahl genau auf eines dieser beiden Geschenke fällt, wissen sie meist selbst nicht. Aber nicht nur zum Valentinstag, auch zu anderen Anlässen werden gute Ideen für Geschenke oft gebraucht.

Romantikwochenende – Kurzurlaub für Paare

Wer vor hat, seiner Partnerin oder seinem Partner eine tolle Überraschung zu bescheren, der sollte sich zu aller erst einmal überlegen, womit er seiner Partnerin oder seinem Partner eine Freude machen kann. In vielen Fällen wird man schließlich darauf kommen, dass es nicht unbedingt materielle Werte sein müssen, mit denen man seine Zuneigung ausdrücken kann. Ein mit unter viel wichtigerer Wert ist in der Partnerschaft nämlich die Zeit, die man auch zu einem Geschenk umfunktionieren kann.

Das Paradebeispiel wie es gelingt den Wert Zeit in ein tolles Geschenk umzuwandeln, ist ein Romantikwochenende. Bei einem solchen Romantikwochenende handelt es sich um einen kurzen Urlaub für Paare, in dessen Rahmen man sich gezielt Zeit füreinander nimmt und einige schöne Stunden gemeinsam verbringt. Angeboten werden solche Romantikwochenenden heute nicht mehr nur von Reisebüros und Reiseveranstaltern, sondern auch von speziellen Hotels. Diese Hotels, welche oft unter dem Namen Kuschelhotel am Markt auftreten, haben es sich zum Ziel gesetzt spezielle Aufenthalte für Verliebe zu verkaufen. Dabei handelt es sich meist um Pauschalen in denen die Übernachtung in einem besonders sinnlich eingerichteten Zimmer von Freitag bis Sonntag oder Montag, die Verpflegung in Form einer Halbpension, die Benützung des hoteleigenen Wellnessbereichs und weitere Extraleistungen enthalten sind. Auch hat man in so manchem Kuschelhotel die Gelegenheit eine Kutschenfahrt direkt an der Rezeption zu buchen, einen eigenen Raum für ein privates Candle Light Dinner zu reservieren oder andere Überraschungen für seinen Partner oder seine Partnerin organisieren zu lassen.

Mit einem Romantikwochenende kann man seinem Liebsten oder seiner Liebsten zum Valentinstag nicht nur eine große Freude machen, sondern auch gezielt eine schöne Zeit miteinander verbringen, an die man sich sicherlich noch lange zurückerinnern wird. Weitere Informationen und tolle Angeboten finden Sie hier!

 

Bildquelle:
Weitere Beiträge die vielleicht Interssant sind