© Gerhard Seybert - Fotolia.comEine schöne Idee zum Verschenken an junge Mädchen ist etwas mit Pferden, denn Sie lieben Pferde und sind begeistert mit Ihnen zu schmusen oder auszureiten. Gerade in den jungen Jahren sind Mädchen sehr auf Pferde fixiert und haben alles mögliche wo Pferde drauf sind. Ob es nun die Pferdebettwäsche ist, das Mäppchen wo ein schöner Schimmel sie ansieht oder der Kugelschreiber der mit einem Pferdebild verziert ist. All dies und noch einige schöne Dinge mehr mit Pferden finden Sie meist in den Kinderzimmern der Mädchen. Wo eins noch alles voll mit Prinzessin war, wurde dies nun aussortiert und es gibt Poster mit Pferden und natürlich schicke Haarspangen im Pferde Design. Es gibt nicht schöneres als ein Pferd, zumindest in einem gewissen Alter der Mädchen. Wenn Sie etwas größer sind, dann bleiben einige dabei und andere wechseln zu anderen Themen die Speziell für Mädchen sind.

Ferien auf dem Reiterhof

Warum schenken Sie nicht genau diesen Mädchen einmal ein paar Tage Reiterferien auf dem Pferdehof wo es von Tag bis Nacht nur mit Pferden zu tun hat. Hier ist es natürlich Pädagogisch Sinnvoll, wenn Sie ein Pferdehof aussuchen, das es nicht nur ermöglicht, das man einen schönen Ausritt machen kann, sondern auch mithelfen muß. Sei es nun, die Pferde zu Bürsten oder die Ställe sauber zu machen, es ist wichtig, das man beide Seiten hier kennen lernen kann. Wir finden, es ist nicht so gut, dass Ihr Kind vielleicht nur ein paar Stunden auf dem Pferd durch die schöne Natur reitet, sondern auch, dass es sieht, das ein Pferd auch Arbeit macht und nicht nur zum Vergnügen da ist. Ob Sie nun mit Ihrem Kind ein paar Tage Urlaub auf einem Reiterhof buchen oder es alleine schicken, bleibt Selbstverständlich Ihnen überlassen. Ihr Kind wird bestimmt begeistert sein, auch wenn es vielleicht ein wenig bei der Arbeit mithelfen muß. Wenn Sie jedoch einen Familienurlaub mit Mädchen und Jungen planen, so ist hier vielleicht eine Buchung auf einem Bauernhof mit Pferden angebracht. So kann Ihr Mädchen sich um die Pferde kümmern und Ihr Sohn wird mit Traktoren bestimmt genauso glücklich.

Reitstunden als Geschenk

Wenn nicht gerade ein Urlaub zur Verfügung steht, können Sie auch ein paar Reitstunden verschenken und Sie werden sehen, dass Ihr Kind davon genauso begeistert ist wie mit einem Familienurlaub. Hier sollten Sie sich natürlich einen Reitstall in Ihrer Nähe suchen, so das Ihr Kind oder wenn Sie es hinbringen nicht so weit haben. Auch sollten Sie hier bei der Auswahl darauf achten, das entweder der Reitstall einen Helm zur Verfügung stellt oder Sie einen guten Fahrradhelm haben. Sie sollten nicht unbedingt gleich einen Reiterhelm kaufen müssen bevor Sie Reitstunden nehmen können. Denn beachten Sie, dass Ihr Kind vielleicht in ein oder zwei Jahren keine Lust mehr auf das Reiten hat.
Vielleicht finden Sie aber auch ein Pferdestall wo Ihre Tochter nach den gebuchten Reitstunden ein Pferd in Pflege nehmen kann. Hier kann es das Pferd ausreiten und sehen wann es möchte, natürlich in Absprache des Besitzers. Dafür muß es jedoch auch hier den Stall und das Pferd in Ordnung halten. So lernt es nicht nur die schönen Seite eines Pferdes, wie ja schon oben Erwähnt, sondern auch das ein Pferd Arbeit machen kann. Auf lange Sicht, kann Ihre Tochter aber auch hier einiges lernen, nicht nur wie es mit Pferden umgeht sondern auch Verantwortung zu übernehmen. Denn in einer gewissen Art und Weise, hat Ihre Tochter dann die Verantwortung für das Pferd übernommen auch wenn es nicht Ihr eigenes ist.

Pferdepflege oder kauf

Nicht jeder hat das Geld sich ein Pferd zu kaufen, denn nicht nur der Kauf hat einen recht hohe Preis, sondern natürlich auch die Unterstellung und Verpflegung. Wenn Sie nicht gerade eine Pferdebox im Garten haben, so müssen Sie das Pferd auch in einem Reiterhof unterbringen. Hier ist neben der anfallenden Miete auch teilweise separat die Verpflegung und anteilige Versicherung zu zahlen. Dies ist je nach Reiterhof unterschiedlich und sollte natürlich genau verhandelt werden und eventuell verglichen werden. Doch bei der Auswahl einer Unterbringung Ihres Pferdes sollten Sie nicht nur auf den Preis achten, sondern Selbstverständlich auf den Zustand des Reiterhofes und ggf. mit anderen Mietern darüber sprechen.
Eine andere Möglichkeit, ist die Pferdepflege die wir weiter oben ja schon erwähnt haben. Der Vorteil liegt hier natürlich auf der Hand. In der Regel brauchen Sie hier keinen Betrag zu zahlen und Ihr Kind kann ausgiebig Zeit mit dem Pferd verbringen. Hier können Sie auch sehr schön testen, ob es sich nur um eine Vorrübergehende Erscheinung handelt oder ob Ihre Tochter auch später noch etwas mit Pferden unternehmen möchte. Selbstverständlich ist die letzte Variante günstiger, denn hier muß nur Ihre Tochter sich um das Pferd im Reiterstall kümmern und hat dadurch einige Vorteile wie einen schönen Ausritt.

In diesem Sinne, schenken Sie doch einfach einen schönen Reiterurlaub, ein paar Reitstunden oder gleich ein Angebot auf eine Pferdepflege. Egal für was Sie sich entscheiden, Ihre Tochter die Pferde mag wird von allem begeistert sein. Von einem Pferdegeschenk, also ein richtiges Pferd, halten wir im übrigen nichts, denn wenn Ihre Tochter keine Lust mehr hat, was ist dann mit dem Pferd ?

.

.

Bildquelle: © Gerhard Seybert – Fotolia.com