© MAXFX - Fotolia.comWir haben ja schon mal in unserem Blog darüber geschrieben, dass man sehr gut Parfüm verschenken kann und dies bei einem Anbieter auch nach seinen Vorstellungen selbst zusammen mischen kann (kompletten Bericht hier einsehen).
Doch einige haben uns schon geschrieben, dass dies zwar eine wirklich gute Idee ist, aber Sie sich einfach nicht sicher sind, ob Sie sich das zutrauen. Liebe Leser, versuchen Sie es doch einfach mal, denn es ist eigentlich ganz einfach und es kann wirklich jeder.

Klar gibt es immer bedenken, dass der selbstgemachte Duft vielleicht dann doch nicht so passend ist, aber man sollte einfach mal seine Erfahrungen damit gemacht haben und wir sind uns sicher, dass dieses Geschenk bestimmt gut ankommen wird, denn wer hat schließlich schon seinen eigenen Duft.
Wenn Sie aber dennoch Bedenken haben, dann sollte dies Sie jedpch nicht davon abhalten, ein Parfüm zu verschenken. Nicht nur weil es eine schöne Idee ist, auch der Beschenkte wird damit lange seine Freude habe und es bestimmt eine Zeit lang nutzen. Doch Sie sollten auch hier behutsam sein und gut überlegen welchen Duft Sie hier verwenden. Nicht jeder mag fruchtige oder kräftige Düfte, hier sollten Sie vorher in jedem Fall etwas Spionage treiben um die Vorlieben heraus zu finden, damit hier der Schuss nicht nach hinten losgeht.
Zur Zeit hoch im Trend liegen zum Beispiel bei Frauen und Männern die Düfte von Ralph Lauren. Nicht nur weil die Marke auch Trendige Klamotten hat sind die Düfte zur Zeit Hipp sondern auch, weil Sie einen Hauch von Freiheit und Lebensgefühl vermittelt. Mehr von Ralph Lauren Parfums finden Sie unter anderem im Internet oder in einer der vielen Parfümerien in der Stadt.
Gerade bei Frauen ist aber auch zur Zeit sehr beliebt das neue Parfume von Lancôme oder Hugo Boss, bei den Männern ist es mehr Paco Rabanne oder JeanPaul Gauttier. Bei den derzeitigen Trenddüften können Sie fast keinen Fehler machen und überraschen bestimmt Ihren Beschenkten damit. Doch wenn Sie wirklich eine Besonderheit verschenken möchten, dann sollten Sie vielleicht doch etwas tiefer Graben und einen Duft holen der vielleicht nicht ganz so im Trend liegt und somit dann etwas besonderes ist. Klar bleibt es Ihnen nun überlassen, ob Sie ein Parfume von Ralph Lauren, Hugo Boss oder einer andere Marke holen, doch das ganz Besondere ist, wenn Sie einen Duft selbst machen – also wagen Sie doch einfach mal diesen Schritt liebe Leser

.
.

Bildquelle: © MAXFX – Fotolia.com