© WoGi - Fotolia.comEinkaufen im Internet ist ja bekanntlich der beste Weg um Artikel günstiger zu erwerben, als sie möglicherweise im normalen Handel erhältlich sind. Das Potenzial für Schnäppchen ist enorm hoch. Doch wenige denken dabei an zusätzliche Möglichkeiten, um die Preise beim Einkaufen im Netz noch weiter drücken zu können. Häufig bietet sich die Möglichkeit so genannte Gutscheincodes bei einer Bestellung einzulösen und an solche Gutscheincodes kommt man einfacher heran, als man glauben würde.

.

1 Minute Arbeit
Man braucht auch gar nicht lange im Netz zu suchen. Eines der vielen Portale für Gutscheincodes und gratis Gutscheine findet man auf www.gutscheinaffe.de. Das Angebot und die Übersichtlichkeit ist dabei enorm hoch. Nicht nur findet man auf der Startseite direkt die aktuellsten Gutscheincodes für unterschiedliche Online Shops; man kann auch über eine Suchfunktion speziell nach Shops suchen, bei denen man einkaufen möchte und dadurch gleich überprüfen, ob sich möglicherweise aktuelle kostenlose Gutscheincodes auf www.gutscheinaffe.de befinden. Häufig hat man auch auf anderen Seiten das Problem, dass die Gutscheincodes schon abgelaufen und nicht mehr gültig sind. Hier entsteht dieses Problem nicht, denn bei jedem Gutscheincode ist neben den Grundinformationen auch ein Ablaufdatum angegeben.
Wie viel man mit so einem kostenlosen Gutscheincode einsparen kann ist selbstverständlich unterschiedlich. Aktuell findet man beispielsweise OTTO Gutscheine. Bei einem Mindestbestellwert von 50 Euro spart man satte 15 Euro, als Neukunde sogar fast 16 Euro. Das sind saftige 30 Prozent und für eine Minute im Internet nach einem Gutscheincode suchen halte ich persönlich 30 Prozent Ersparnis für enorm.
Die Art des Online Shops und welche Produkte dort angeboten werden spielt keine Rolle. Man findet auf www.gutscheinaffe.de wirklich Gutscheincodes aus allen Branchen, von Amazon über Zalando, OTTO oder Logitech bis hin zu Neckermann Reisen. Es ist weder eine Registrierung, noch eine sonstige Bindung erforderlich, um diese Gutscheincodes einlösen zu können. Lediglich ein Besuch der Seite und das Kopieren des angebotenen Gutscheincodes für den jeweiligen Online Shop ist notwendig. Vielleicht kann man das an einem direkten Beispiel gut zeigen.
.

Testbeispiel Zalando
In der Suchleiste ist der Begriff „Zalando“ schnell eingegeben. In der Trefferliste gibt es dann die passenden Resultate der Suche mit einer zusätzlichen Anzeige darüber, wie viele Gutscheincodes gefunden wurden. Bei Zalando Deutschland werden aktuell 5 unterschiedliche Codes gefunden. Ein genereller 10% Gutschein, und einige andere Codes für unterschiedliche Artikel und Kollektionen. Gibt es einen Mindestbestellwert, so sieht man diesen direkt in den Details des Codes angezeigt.
Klickt man auf den Button Gutschein bzw. Rabatt anzeigen, so öffnet sich ein kleines Popup Fenster indem man den jeweiligen Gutscheincode vorfindet, den man einfach nur kopieren und bei der Bestellung im jeweiligen Online Shop in das dafür vorgegebene Feld eintragen muss.
Am Ende kann man natürlich auch ohne der Nutzung von derartigen Gutscheinen im Netz günstiger einkaufen, doch es gibt überhaupt keinen Grund die Gelegenheit auszulassen und noch zusätzlich Geld einzusparen. Gutscheinportale wie man sie auf gutscheinaffe findet erfordern weder eine Registrierung, noch sonst irgendeine Bindung. Innerhalb ein bis zwei Minuten findet man einen passenden Code.
.
.

Bildquelle: © WoGi – Fotolia.com