© Simone Hainz  / pixelio.deDer Tag der Mütter findet so gut wie überall 2012 am 2. Sonntag im Wonnemonat Mai statt. Diesjährig fällt der Muttertag auf Sonntag, 13.05. Es ist der Feiertag zu Ehren der Mütter. In unserer westlichen Welt zelebrieren wir den Muttertag seit Anfang des letzten Jahrhunderts.

Die Geschenkeklassiker

Nicht nur der Valentinstag am 14. Februar, sondern auch der Tag der Mütter hat einige gebräuchliche Geschenkklassiker für sich beansprucht, wie z.B. Blumen in allen Variationen, Pralinen und andere Schokoladengeschenke, Bücher und andere Nice-to-haves, Wellness-Produkte wie Parfüm und Kosmetika, selbst gebastelte Geschenke, etc. Viele Ideen gibts auf www.muttertagsgeschenkideen.com zu kaufen!

Ein bunter Blumenstrauß zum Muttertag

Da Muttertag stets am zweiten Sonntag im Mai begangen wird, also auf einen Ruhetag fällt, ist er kein offizieller Feiertag. Die Floristen haben allerdings eine Ausnahmegenehmigung für den sonntäglichen Muttertag und machen ihre Geschäfte auf, meistens mit nicht ganz angebrachten Preisen. Der Muttertag ist der verkaufsstärkste Tag schlechthin der Blumenläden, da sich der Blumenstrauß im Prinzip zur Bedingung für die Mamas entwickelt hat. Es gibt so viele traumhafte Ideen für Blumengeschenke:

  • ein frischer Strauß aus weißen Lilien, cremefarbenen Rosen und weißen Germini
  • ein Gute-Laune-Strauß aus mehrfarbigen Tulpen
  • ein frischer Blumenstrauß aus weißen Ranunkel, blauen Hyazinthen und gelben Germini
  • ein Sonnengruß aus gelben und orangefarbenen Gerbera zusammen mit Rosen
  • Chrysanthemen in weiß

…und noch vieles mehr.

Kosmetika zum Muttertag

Schenken Sie doch schöne Badezusätze für ein Wellnessbad, z.B. von Shiseido, Weleda oder Kneipp. Ebenso sind auch die Parfüm-Klassiker von bekannten Designern beliebt: Calvin Klein, Dolce & Gabbana, Gaultier, Paco Rabanne, Armani, oder Chanel!

Das erfreut das Mutterherz

Zum Muttertag gehören verständlicherweise auch schöne Gedichte und Sprüche dazu. Nahezu jeder Sprößling sagt am Ehrentag der Mütter einen Reim auf. Entweder denkt sich das Kind den Reim zum Muttertag selber aus oder greift auf ein fertig geschriebeneszurück. Zwei Anregungen wären beispielsweise:

  1. Meine Mama ist die Beste, schrei hinaus ich in die Welt, sie ist einfach unbezahlbar nicht für Gold und Gut und Geld.
  2. Du sollst noch viele Jahre dich deines Lebens freun und sehn, wie ich mich mühe, ein braves Kind zu sein.

Ein schönes Sonntagsfrühstück

Da der Muttertag immer auf einen Sonntag fällt, ist von Haus aus die ganze Familie daheim. Somit wird meistens gemeinschaftlich das Frühstück begangen. Es gibt gebackenen Kuchen, Frisches vom Bäcker und allerlei Leckereien wie Schokocreme, Marmelade oder Eier. Die Mama darf lange schlafen, der Rest der Familie kümmert sich um das Frühstück.

.

.

Bildquelle: © Simone Hainz  / pixelio.de