Ob nun zum Geburtstag, zu Ostern, zu Weihnachten oder zu einer anderen Gelegenheit, wenn man Kinder fragt was Sie sich wünschen, dann kommt in den meisten Fällen ein Konsolenspiel oder PC Spiel dabei raus. Es ist und wird wahrscheinlich auch eine ganze Zeit bei den etwas älteren Kindern das Geschenk Nummer 1 bleiben. Denn eines ist uns doch allen klar, spielen an der Konsole oder am PC kann einen Wahnsinns Spaß machen und auch mit seinen Freunden oder Eltern kann man je nach Spieltyp auch gerne mal seine Zeit verbringen. Wenn Sie auch schon mal Konsolenspiele verschenkt haben, dann wissen Sie bestimmt auch dass man nicht einfach das erst Beste kaufen sollte auch, wenn es das Kind sich vielleicht über alles gewünscht hat. Hier sind schon einige Dinge vor dem Kauf zu beachten und als derjenige der es verschenken möchte, sollte natürlich darauf achten.

In erster Linie ist dabei natürlich die richtige Konsole zu beachten, da es mittlerweile schon ein Paar Verschiedene gibt und die Verpackung der Spiele nicht unbedingt immer gleich erkennen läßt, für welche Konsole das Spiel darin ist. Man sollte dort schon ein wenig genauer hinschauen und auf das jeweilige Zeichen wie zum Beispiel Wii, PS3 usw. achten, damit man auch das richtige kauft. Bei einem PC Videospiel ist dies nicht unbedingt leichter, denn hier sollte man genau nachlesen welche Systemanforderung das jeweilige Spiel hat damit es auch reibungslos auf dem heimischen PC läuft.
Das nächste und wichtige ist natürlich das Sie beim Kauf auf die jeweilige Altersstufe achten für wen das jeweilige Spielkonsolen Spiel ist. Dies ist schon auf Anhieb an den Unterschiedlichen Farben eines kleinen farbigen Vierecks auf der Verpackung gut zu erkennen. Dabei ist die Farbe Weiß für alle Altersstufen geeignet, Gelb ist für Kinder ab 6 Jahren, Grün ist ab 12 Jahren, blau für alle Kinder ab 16 Jahren und Rot ist für alle ab 18 Jahren. Selbstverständlich sollte man hier peinlichst genau auf die Altersstufe achten, auch wenn so manche Eltern meinen, das dies nicht nötig ist, doch in der Regel haben diese Altersstufen Ihren Sinn auch wenn uns Eltern dies nicht unbedingt immer klar erscheint.

Dies sind aber auch schon im Großen und Ganzen das wichtigste auf was Sie beim Kauf eines Konsolenspiel / Videospiel achten müssen. Ansonsten können Sie aus den unterschiedlichsten Spielen das aussuchen was sich der Beschenkte gewünscht hat oder was Sie meinen was dem Beschenkten Spaß machen würde. Dennoch wenn Sie keine speziellen Wünsche gehört haben, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen um ein passendes Spiel zu finden. Lesen Sie sich Aufmerksam die kurzen Beschreibungen durch, stöbern Sie ein wenig im Internet in den unterschiedlichsten Testseiten um wirklich ein gutes Spiel zu finden. Denn dadurch das es heutzutage so eine große Auswahl gibt, heißt es leider nicht unbedingt das alle Spiele auch wirklich gut sind. Wie bei allen anderen Spielen, wie zum Beispiel Brettspielen gibt es hier genau so Unterschiede die zum Erfolg oder zum Misserfolg des Spieles führen. Also am besten ein wenig Zeit nehmen und dann finden Sie bestimmt auch ein gutes Spiel womit Sie eine Zeitlang Freude haben werden oder der Beschenkte seinen Spaß haben wird.

.

.

Weitere Beiträge:

Post für die kleinen

Ein Brettspiel selbst entwerfen

Ein Handy einem Kind schenken

.

.

Bildquelle: © Andreas Laser – Fotolia.com