Ein Zimmer.
Eine weiße Wand.
Früher hingen dort vielleicht einmal Filmplakate.
Oder die Konzertkarten-Sammlung.
Noch viel früher wahrscheinlich die Idole der Teenager-Jahre. Überlebensgroß.
Jetzt ist die Wand wieder weiß.
Bereit, neu gestaltet zu werden.

Themenwechsel in der Wohnungseinrichtung

Der Geschmack und die Interessen eines Menschen ändern sich mit der Zeit. Und immer wieder kommt der Zeitpunkt, an dem Möbel und Deko-Artikel aus der Wohnungseinrichtung entfernt und an die aktuellen Vorlieben angepasst werden. Manche Dinge verschwinden leise und unauffällig in einer Schublade, andere werden mit einem lauten Paukenschlag von der Wand gerissen. Und dann haben plötzlich die drei kleinen Kunstdrucke ihren Auftritt, die beim letzen Frühjahrsputz auf dem Dachboden aufgetaucht sind.

Die großen Meister in den eigenen vier Wänden

Ein Gemälde in Form einer Reproduktion oder einem Kunstdruck ermöglicht dem Liebhaber, sich auch zu Hause an den großen und kleinen Werken der Malerei zu erfreuen. Wer kennt nicht das überwältigende Gefühl, vor einem echten Michelangelo, van Gogh oder Mondrian zu stehen, und ruft sich den Anblick gerne wieder vor Augen, wenn die Tore von Louvre, Pinakothek und MoMA längst wieder geschlossen sind.

Papier statt Leinwand

Während Kunstdrucke früher vornehmlich in Museumsshops erworben wurden, bieten heute auch Online-Shops eine bequeme Möglichkeit, das aktuelle Lieblingsgemälde zu sich nach Hause zu holen. Sie bieten meist eine große, nach Epochen, Künstlern oder Werkstiteln geordnete Auswahl und stellen digitale Vorschau-Bilder zur Verfügung, sodass in Ruhe gestöbert und in Erinnerungen geschwelgt werden kann. Oft ist man am Ende eines Museumsbesuchs müde und erschöpft, die Kinder quengeln und für den Museumsshop fehlt die Zeit. Wenn man dann im Internet ein paar Tage später den Rundgang durch das Museum noch einmal nachvollzieht, bestellt man online viel entspannter und eventuell sogar günstiger das Lieblingsbild der gerade gesehenen Ausstellung als Kunstdruck.

Und für die Pragmatiker unter den Wohnungseinrichtern: Wenn das nächste Mal umdekoriert wird, verschwindet der Kunstdruck – ganz im Gegensatz zu seinem echten Vorbild in Öl – platzsparend und materialschonend in einer Posterhülse und ist nicht beleidigt, wenn er auf seinen nächsten Auftritt wieder ein paar Monate oder gar Jahre warten muss.

.

.

Weitere Beiträge:

Karikatur von sich selbst

Ultraschallbild als Kunstdruck

Ein Magisches Portrait