[Trigami-Review]
Heute haben wir mal einen schönen Test für alle die gerne Browser Games am Computer spielen, denn wir haben für euch das Browserspiel MyFreeFarm unter die Lupe genommen.

Nach einer sehr schnellen Anmeldung, man muß nur ein Benutzernamen und Kennwort wählen und seine Mail Adresse eingeben, kann es mit dem Spielen auch schon losgehen.

Am Anfang findet man gleich ein niedliches kleines Schweinchen auf dem Bildschirm, was nun die ersten Schritte des kostenlosen Browserspiel in einfachen und wenigen Sätzen erklärt und man kann sofort Anfangen zu spielen.

Wie der Name des Browsergames schon sagt, muß man eine eigene Farm mit allem drum und dran auf die Beine stellen. Also wird als erstes ein Feld gekauft – was am Anfang kostenlos zur Verfügung steht – und man kann seine ersten Karotten anbauen. Nach ein paar Minuten kann man diese auch schon Ernten und wieder neu anpflanzen. Das gleiche macht man nun auch mit Getreide das man jedoch vorher im Dorf beim Saatguthändler kaufen muß. Getreide anzubauen dauert schon etwas länger und wir müssen sagen das die Zeit am Anfang nicht vergeht, denn als Neueinsteiger kann man bei MyFreeFarm nicht viel unternehmen. Man sollte sich daher auf Wartezeiten einstellen oder am Anfang nur einfach was anpflanzen und dann was anderes machen, denn sonst vergeht einem schnelle die Lust an diesem kostenlosem Onlinegame. In unserem Test hat zum Beispiel Getreide ca. 20 Minuten gedauert und Karotten ca. 18 Minuten.

Sobald man nun genug geerntet hat und somit Punkte auf dem Konto gesammelt hat, kommt das kleine Schweinchen wieder und erklärt die nächsten Schritte des Spieles. Jetzt kann man schon einen Hühnerstall errichten und die ersten Hühner sind gleich mit dabei. Diese müssen natürlich gefüttert werden und man gibt Ihnen ein wenig von seinem Getreide was man ja schon geerntet hat. Nach ca. 4 Stunden sind dann die ersten Eier auch fertig die man nun sein eigenen nennen kann. Wie man nun also feststellt, dauert alles seine Zeit bis es wächst und gedeiht und man zwischen dem Ernten, anpflanzen usw. immer wieder Zeit für andere Sachen im Leben Zeit hat. Wie auf einem richtigen Bauernhof kann man auch bei MyFreeFarm weitere Tiere, Saatgut und andere Dinge dazu kaufen wenn man das nötige Kleingeld durch den Verkauf von Waren hat.

Das Geld kann man am Anfang an seinem, wir nenne es mal Hof – Shop verdienen und später auf dem Marktplatz. Doch der Markthändler möchte natürlich eine Provision haben für die Waren die wir da Verkaufen, was wir uns am Anfang leider noch nicht leisten können, da wir ja noch nichts verkauft haben.

Doch keine Sorge, nach kurzer Zeit kommen schon die ersten Kunden die gerne im Hof Shop einkaufen möchten und so hat man auch schnell ein wenig Geld verdient um ins Dorf auf den Marktplatz seine Ware anzubieten.
Um so mehr man angepflanzt hat umso mehr Punkte bekommt man  auch und steigt wieder ein Level auf um dann weiteres Saatgut einkaufen zu können um weitere Sorten wie zum Beispiel Gurken oder Erdbeeren anzupflanzen.

Ab Level 3 kann man dann auch endlich in sein Bauernhaus einziehen was jedoch einer Renovierung wirklich dringend benötigt. Sobald man also das nötige Kleingeld verdient hat, kann man sich hier häuslich mit Teppichboden, Vorhänge, Haustier und schöneren Wänden einrichten. Also schnell sein vorhandenes Feld von Unkraut und Steinen frei machen – was natürlich auch wieder Geld kostet – und weiteres Saatgut anbauen.

Ab und zu findet man im Dorf auch ein paar Leute die etwas von einem haben möchten aus irgendwelchen Gründen und die dann einem Punkte und ein wenig Geld dafür geben. Diese Aufgaben kann man annehmen, aber man muß es nicht, das kann man dann von Fall zu Fall selber entscheiden.
So baut man also auf seinem Feld die Unterschiedlichsten Sorten an um das nötige Geld zu verdienen für sein Heim, weitere Felder und vieles mehr.
Immer mehr Kunden kommen in den eigenen Bauernhofshop um Waren zu kaufen und bald muß man sich schon sputen um alle Kunden zu bedienen. Alles also wie im richtigen Leben eines Bauern ist dieses Browsergame aufgebaut nur mit dem Unterschied das hier das Anbauen und Ernten nicht ganz so lange wie im richtigen Leben dauert und man natürlich nicht so Früh aufstehen muß. Man baut hier ein schönes kleines Bauernhof Imperium mit der Zeit auf und hat so viel Spaß mit der ganzen Arbeit die man so hat.
Wir glauben das dieser kleine Einblick in das Spiel MyFreeFarm lang um sich ein Bild von dem Spiel und Hintergrund zu machen, denn wir wollen ja nicht alles Verraten was nun noch alles passieren kann oder auch nicht.

Fazit:
Das Spiel ist liebevoll gestaltet (es fährt sogar ein kleiner Traktor wenn man Getreide anbaut) und bietet als kostenloses Onlinespiel eine Menge Spaß mit sich. Berücksichtigt werden sollte aber, das alles seine Zeit braucht aber man möchte ja auch nicht die ganze Zeit vom dem Rechner sitzen sondern auch noch etwas anderes im Leben machen. Man sollte MyFreeFarm als kleiner Zeitvertreib für zwischen durch sehen und genau da fängt dann der Spaß an. Wenn der kleine Bauernhof zu einem Imperium wächst, man immer mehr machen kann und sich vielleicht auch über das Forum mit anderen Bauern unterhält.
Das Spiel hat in unserer Testphase immer funktioniert und wir hatten keinerlei Ausfälle, auch war die Schnelligkeit immer gegeben und auch da waren keine Einbussen zu Spitzenzeiten spürbar.
Anzumerken sei jedoch, das man bei der Anmeldung sich nicht nur sein Nutzername und Kennwort merken sollte sondern auch auf welchem Server man sich für dieses Spiel angemeldet hat (diesen kann man sich selber aussuchen), denn auf diesem muß man sich auch immer wieder anmelden – ein anderer geht leider nicht. Dies hätte man vielleicht bei der Anmeldung mitteilen können, denn wir glauben nicht das alle Spieler in der Onlinegemeinde dies wissen.
Ansonsten können wir das Spiel auf alle Fälle empfehlen denn für ein kleines Spiel zwischen durch oder mal auch etwas länger ist es ein gelungener Zeitvertreib und es macht riesigen Spaß.

Jetzt zum Spiel

Ein kleines Video zum Spiel haben wir auch noch für euch:

Weitere schöne Testberichte von uns:

Handyfolie zum selber kleben

Welt Kompakt Test

Eigenes Parfüm herstellen

Farmerama 336x280