© Klaus-Peter Adler - Fotolia.comAb dem ersten Advent wird es voll in den Fußgängerzonen unserer Städte. Grund der Weihnachtseinkauf beginnt. Alle suchen nach Geschenken zu Weihnachten. Sie wollen ihre Liebsten unterm Baum erfreuen? Das klappt natürlich nur, wenn das Geschenk sehr persönlich ist und sie genau wissen, was sich Oma, Opa, Kinder und Partner so wünschen. Deshalb legen Sie schon jetzt eine Liste an, wenn Sie auf das Thema Geschenke zu Weihnachten zu sprechen kommen. Notieren Sie alle nebenbei genannten Wünsche. Schauen Sie dann in Ihr Portemonnaie und setzen ein Budget für jeden einzelnen fest.

Einkauf im Internet

Wenn Sie das Geschiebe und Gedränge in den Einkaufsparadiesen nicht mögen, schauen Sie einfach ins Internet und holen sich dort erste Eindrücke. Vergleichen Sie ruhig mehrere Onlineanbieter, manchmal sind kleinere preisewerter oder haben noch originellere Idee für weihnachtliche Geschenkideen. Über die Suchfunktionen können Preises oder Kategorien die Auswahl einschränken. Während Sie Tante Klara lieber einen Tee schenken möchten, kommt für ihren Mann nur ein Camping Schlafsack in Frage. Die Kinder freuen sich vielleicht über ein tolles Mobile für ihr Kinderzimmer? Braucht ihre Tochter einen neuen Rucksack für den Kindergarten? Dann finden ist das doch eine tolle Geschenkidee für den Weihnachtsmann. Oma kann dann die passende Trinkflasche dazu schenken. Genau, Mütter müssen meist bei der Geschenkeauswahl für andere mitdenken. Denn nur dann bekommen ihre Kinder von den Großeltern, was sie auch wirklich brauchen oder was sie sich wirklich wünschen. Geld ist natürlich immer eine Alternative, aber so wirklich von Herzen kommt Geld als Geschenk nicht. Schönes ist es, wenn die Kinder nach der Bescherung mit ihren neuen Geschenken spielen können. Brettspiele sind natürlich super für die ganze Familie. Manche Großeltern sind sehr großzügig und würden für die Bildung ihrer Enkelkinder alles tun: Die können den Schulkindern mit einer Sprachreise bestimmt eine Freude machen.

Geschenke für Sie

Wenn es um Geschenke für Sie geht, erhalten auch Männer gute Vorschläge in Onlineshop. Denn die Profis wissen, was Frauenherzen höher schlagen lassen. Neben Schmuck, Schuhen und Parfüm, können es auch außergewöhnliches Erlebnis sein, die Männer ihren Frauen schenken können. Zahlreiche Tischdekorationen verschönern ihr Haus und dekorieren zu jeder Jahreszeit mögen Frauen besonders gern. Kerzen und Tee dürfen in der Vorweihnachtszeit auf keinen Fall fehlen, vielleicht gleich eine passende Geschenkidee für den Nikolaustag.

Mitbringsel auf Vorrat

So haben Sie jetzt die Geschenkeliste für Weihnachten fast abgearbeitet. Sie haben alles für die Familie bestellt und freuen Sich, wenn alles rechtzeitig zum Fest eintrifft. Bleiben noch ein paar Aufmerksamkeiten für Freunde und Bekannte. Werden Sie spontan in der Adventszeit eingeladen, möchten Sie gern eine Kleinigkeit mitbringen. Deshalb schauen Sie bei ihrer Onlinesuche nach Geschenken nach schönen Mitbringsel zu einem kleinen Preis. Davon kaufen Sie dann ruhig ein paar Präsente auf Vorrat, so sind Sie auch für spontane Einladungen gerüstet. Übrigens: Dieses Jahr sollen die Preise für Spielwaren noch stabil bleiben aber der Verband rechnet ab 2013 mit Preiserhöhungen bei den Spielwaren!!! Für alle Inspirationen für Geschenke zu Weihnachten sind Onlineshops einen Superlösung, denn wenn es draußen schneit und friert, können Sie drinnen am PC in Ruhe shoppen.

.
.

Bildquelle: © Klaus-Peter Adler – Fotolia.com